Projekte

Hier folgen einige Beispiele über Projekte, an denen Albatross 78-Berater mitgewirkt haben.


1. LEBENSMITTELINDUSTRIE
Eine regionale Molkerei wird als modernes, internationales Lebensmittelsunternehmen weiterentwickelt. Das Produktsortiment wird mit neuen, patentierten Spitzenprodukten ergänzt. Die F+E-Tätigkeit wird ausgeweitet. Neue Märkte werden eröffnet und die Position auf den bisherigen Märkten verstärkt.
AUFGABE
Die Umstrukturierung praktisch begleiten.
F+E-Partner suchen und auswählen. Neue Markteinführungsmethoden implementieren. Projektleitung.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Ein Netz von Partnern wird schnell etabliert. Schnellere und sichere Durchsetzung. Mehr Führungskapazität. Anonym auftreten können.

2. ZEITUNGSVERLAG
Der neue Geschäftsführer eines Zeitungsverlags bekommt vom Aufsichtsrat die Aufgabe , das Unternehmen zu einem modernen Media-Industrie-Unternehmen umzuorganisieren. Das Unternehmen soll fit für die Börse gemacht werden.
AUFGABE
Energie und Erneuerungsdenken bei den Führungskräften der mittleren Ebene steigern. Die Innovationskompetenz und interne Effektivität entscheidend verbessern. Umstrukturierungsprobleme lösen.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Praxisnahes Training durch sogenannte „action lerning“-Methoden. Hochqualitative Lösungen.

3. ZULIEFERER - ELEKTRONIK
Albatross 78
Steinuferweg 20
58119 Hagen
Tel.: +49 171 416 0457
eMail: info@albatross78.de
USt Id-Nr. 157 935 426
Steuer-Nr. 321/5996/0834
Ein Zulieferer mit guten Wachstumschancen wollte diese schnell nutzen. Dafür brauchte er ein System für eine zuverlässige Steuerung der Vision eines wachsenden Unternehmens.
AUFGABE
Ein mitarbeiterorientiertes Steuerungssystem des schnell wachsenden Unternehmens einführen. Ziele und Pläne ausarbeiten.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Ein kontrolliertes Wachstum wird gewährleistet. Hindernisse für ein schnelles Wachstum wurden ausgeräumt. Motiviertes Personal.

4. WERFTABWICKLUNG
Eine Schiffswerft mit 2500 Angestellten musste stillgelegt werden. Die Werftanlage wird in einen Unternehmenspark umgewandelt. Die neu gegründeten Kleinunternehmen erhalten Starthilfe.
AUFGABE
Strategie für den Unternehmenspark entwickeln und umsetzen. Als Mentor und Coach für die neuen Unternehmen wirken.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Ein funktionierendes System wurde entwickelt. Die neugegründeten Unternehmen waren schnell funktionsfähig.

5. INDUSTRIE-GRUPPE
Ein industrielles Traditionsunternehmen wollte die internen Entwicklungsideen und -möglichkeiten in echte Marktchancen umwandeln.
AUFGABE
Projektleitung der verschiedenen Neuorientierungsprojekte. „Brutkasten“ für die neuen Geschäftsfelder - bis sie reif für den normalen Markt wurden.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Stark erhöhte Projektkapazität. Geringe Störungen im normalen Betrieb. Neue Markteinführungstechnik integriert. 12 neue Geschäftsaktivitäten wurden gestartet. Die Hälfte davon konnte erfolgreich verkauft werden.

6. ZULIEFERER - TELECOM
Zwei Industrie-Unternehmen mit verschiedenen Kulturen werden zusammengeführt. Die Zukunftsvisionen und -planungen müssen miteinander abgestimmt werden.
Eine funktionierende Führungsmannschaft muss aufgebaut werden.
AUFGABE
Ausarbeitung der neuen Richtung betreffend Vision, Strategie und Plan. Passendes Arbeitsklima für die Führungsmannschaft erarbeiten.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Mögliche Probleme wurden vermieden. Begrenzte Zeitverluste.

7. INDUSTRIE - KUNSTSTOFFTEILE
Ein skandinavisches Unternehmen sucht Kunden in Deutschland.
AUFGABE
Eine Methode für die Aquise entwickeln und verwenden. Marktgröße und -struktur herausfinden.
VORTEILE FÜR DEN AUFTRAGGEBER
Die Möglichkeiten festlegen. Die richtigen potenziellen Kunden auf richtige Weise ansprechen.